Christian Mann

So eine Arbeit wird eigent­lich nie fer­tig, man muss sie für fer­tig erklä­ren, wenn man nach Zeit und Umständen das Möglichste getan hat.“ Johann Wolfgang von Goethe

Christian Mann

Diplom-Religionspädagoge (FH)
Supervisor und Coach DGSv
Mediator
Organisationsberater
zer­ti­fi­zier­ter Mentor in der Lehrerausbildung
Lehrer an einer staat­lich aner­kann­ten Grund- und Oberschule (Sek l) für Kinder und
Jugendliche mit spe­zi­fi­schem Förderbedarf
Schulseelsorger

Kontakt

Tel.: 030 71 20 29 29
Mobil: 0176 63 64 39 96
E‑Mail
Webseite

Angebote

  • Einzel‑, Gruppen‑, Teamsupervision
  • Begleitung von Teamentwicklungsprozessen
  • Fallsupervision
  • Coaching von Führungskräften
  • Moderation von Leitbild- und Veränderungsprozessen
  • Konfliktberatung
  • Mediation

Berufserfahrung

  • Geboren 1961 in Berlin
  • Seit 1984 als Religionspädagoge tätig, seit 1998 an einer kon­fes­sio­nel­len Privatschule
  • Studium der Religionspädagogik an der Evangelischen Fachhochschule Berlin
    Thema der Diplomarbeit: „Systemisches Coaching zur Unterstützung von Gemeindepfarrern im not­wen­di­gen Wandel der Kirchengemeinden“
  • Umfangreiche Erfahrung im sozia­len und ehren­amt­li­chen Bereich durch über 25 jäh­ri­ge ehren­amt­li­che Tätigkeit in Kirchengemeinden und jah­re­lan­ge kirch­li­che Gremienarbeit (GKR, Kreis und Landessynode)
  • Qualifizierter Abschluss im Aus- und Fortbildungsdienst (EKBO)
  • Zertifizierter Mentor (EKBO)
  • Ausgebildeter pas­to­ral­psy­cho­lo­gi­scher Seelsorger (KSA)
    Predigtauftrag seit 2001
  • Seit 1990 Leiter von Seminaren und Workshops in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrungen in der Arbeit an Regelschulen der SEK I und an Förderschulen im Primar- und Sekundarbereich
  • Diverse Aus- und Weiterbildungen in aner­kann­ten, renom­mier­ten Institutionen, unter ande­rem:
    „Personal Coach/Psychologischer Berater (DiplomSGD)“
    „Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung“ am Institut Triangel e.V.
    „Mediation“ bei METAFORUM inter­na­tio­nal Ltd.
    „NLP-Master“ bei Birkhahn und Partner Hamburg / Berlin

Arbeitsweise

Ob ich der rich­ti­ge Coach, Supervisor oder Seminarleiter für Sie oder Ihre Einrichtung bin, kön­nen Sie ganz ein­fach her­aus­fin­den: über ein unver­bind­li­ches Kennenlerngespräch. Darin ste­cken wir Erwartungen, Ziele, Zeitrahmen und Arbeitsmittel sorg­fäl­tig ab. Erst wenn Sie über­zeugt sind, ent­schei­den Sie, dass sich eine inten­si­ve Zusammenarbeit anschließt.

Als Coach und Supervisor schrei­be ich Ihnen kei­nen Weg vor. Vielmehr wecke ich kri­tisch wert­schät­zend die Ressourcen und Lösungen, die bereits in Ihnen bzw. Ihrer Einrichtung ange­legt sind, um z. B. einem Burnout vor­zu­beu­gen. Dazu ver­wen­de ich spe­zi­ell auf Ihr Anliegen abge­stimm­te sys­te­mi­sche und pro­zess­ori­en­tier­te Coaching-Strategien. Die viel­fäl­tig ange­wand­ten Instrumente haben alle eines gemein­sam: Sie sind trans­pa­rent, bewährt und ziel­füh­rend und wer­den durch mei­ne umfas­sen­de Feldkompetenz und Branchenerfahrung ergänzt.

Damit die Beratung für Sie maxi­ma­len Erfolg bringt, ach­te ich in jeder Phase auf Qualitätssicherung. Als aus­ge­bil­de­ter Supervisor hal­te ich selbst­ver­ständ­lich die Qualitätsstandards und ethi­schen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) ein. Als Lehrer mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung und in der Ausbildung für Lehrer tätig, ken­ne ich genau Ihre Hindernisse. Wir wer­den gemein­sam einen für Sie pas­sen­den Weg gehen, damit Sie wie­der Freude an Ihrer bewusst gewähl­ten schö­nen Arbeit in der Schule haben wer­den. Ich freue mich auf Sie!